Von 02. bis 17. Mai finden heuer erstmals in ganz Niederösterreich zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der ROTKREUZTAGE09 statt. 150 Jahre Freiwilligkeit, 90 Jahre Föderation und 60 Jahre Genfer Konvention in der heutigen Fassung sind Grund genug, um einen tieferen Einblick in die Rotkreuz-Welt zu machen.

Hinschauen – mitmachen – erleben: Es finden mehr als 50 Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen der ROTKREUZTAGE09 statt – im Zeichen von 150 Jahren Freiwilligkeit. Denn bereits seit 150 Jahren ist das Rote Kreuz für Menschen in Not im Einsatz, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

„Wir laden daher alle Bürgerinnen und Bürger ein, dieses Jubiläum mit uns gemeinsam zu begehen“, erläutert Rotkreuz-NÖ-Präsident Willi Sauer. „Wir freuen uns darauf, viele Gäste begrüßen zu dürfen und ihnen einen Einblick in die Rotkreuz-Welt zu geben.“

Hinschauen, mitmachen, erleben ist das Motto für diese ROTKREUZTAGE. Highlight der mehr als zwei Wochen dauernden Veranstaltungsreihe ist sicherlich der Weltrotkreuztag am 8. Mai, dem Geburtstag von Rotkreuz-Gründer Henry Dunant. Im festlichen Rahmen von Stift Göttweig gibt es neben einer großen Leistungsschau mit Fahrzeugpräsentation und Schauübungen beispielsweise eine Gesundheitsstraße, Informationen über das Rote Kreuz sowie ein Sonderpostamt mit einer Sondermarke und einem eigenen Stempel.

Hinkommen und mitmachen – hier kann das Rote Kreuz erlebt werden. Am 9. Mai findet – gleich nach dem Weltrotkreuztag – der Erste-Hilfe-Landesbewerb der Jugend statt. Austragungsort ist in diesem Jahr Pottenbrunn – hier werden beim HELFI-Bewerb Kinder bis 10 Jahre und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren ihr Know-how im Bereich der Ersten Hilfe in Theorie und Praxis unter Beweis stellen. Auch der Spaß darf trotz voller Konzentration und Ernst bei der Sache nicht zu kurz kommen.

Tage der offenen Tür, Erste-Hilfe-Schnupperkurse, Henry-Dunant-Filmnächte, Vorträge über die Schlacht von Solferino und die Gründung des Roten Kreuzes und vieles mehr stehen auf vielen Bezirks- und Ortsstellen des Roten Kreuzes Niederösterreich auf dem Programm.

Abgeschlossen werden die ROTKREUZTAGE am 17. Mai mit der Landeswallfahrt der Rotkreuz-Familie, die von der Bezirksstelle Gloggnitz organisiert wird.

Informationen zu den Veranstaltungen sind bei den Rotkreuz-Bezirks- und Ortsstelle sowie unter www.rotkreuztage.at  erhältlich.