Bezirk Neunkirchen: Am 24.03.2014 gegen 13.40 Uhr entdeckte ein Bewohner eines Mehrparteienhauses in 2630 Ternitz Brandgeruch aus einer Wohnung.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brandherd rasch lokalisieren und brach die Wohnungstüre gewaltsam auf.

Im Wohn- Schlafraum konnte die 87-jährige Mieterin am Boden liegend vorgefunden werden. Sie wurde sofort ins Freie gebracht, wo vom Notarzt nur mehr der bereits eingetretene Tod festgestellt werden konnte.Als Todesursache wurde eine Rauchgasvergiftung diagnostiziert.

Die Brandursachenermittlung durch Beamte des Bundeskriminalamtes ergab, dass das Feuer durch eine Grabkerze welche vermutlich durch Umstoßen das Sofa in Brand gesetzt hat ausgelöst wurde.

LPD-NOE