Bezirk Korneuburg: Vorerst unbekannte Täter verübten in der Zeit von 14.11.2018 bis 24.12.2018 in Korneuburg, Leobendorf und Stockerau mehrere Einbruchsdiebstähle in Firmen.

Dabei wurden Spendenboxen mit Bargeld gestohlen.

Die Erhebungen der Bediensteten der Polizeiinspektion Korneuburg ergaben, dass ein 34-Jähriger aus Korneuburg der Beschuldigte sein könnte. Dieser wurde am 26. Dezember 2018 von einem Beamten der Polizeiinspektion Korneuburg angehalten.

Bei der Einvernahme zeigte sich der Beschuldigte zu 8 Firmeneinbruchsdiebstählen geständig. Bei einer freiwilligen Nachschau an seiner Wohnadresse fanden die Polizisten diverses Diebesgut und stellten dieses sicher. Die Gesamtschadenssumme ist unbekannt.

Hinsichtlich möglicher weiterer ähnlich gelagerter Delikte sind derzeit noch Erhebungen im Gange. Der 34-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

LPD-NOE