Bezirk Scheibbs: Ein 38-jr.Rumäne aus dem Bezirk Scheibbs führte am 07.08.2018 gegen 07.30 Uhr gemeinsam mit einem 49-Jährigen aus dem Bezirk Scheibbs Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Gaming durch.

Beim Zusammenschieben der Holzstämme mittels eines Traktors dürfte der 38-Jährige noch sein Bein zwischen zwei Stämmen gehabt haben welches dadurch eingeklemmt wurde.

Der 49-Jährige hat anschließend umgehend Erste Hilfe geleistet und die Rettungskräfte alarmiert. Weiters hat er mittels einer Kettensäge den Baum durchgeschnitten, wodurch der 38-Jährige befreit wurde.

Nach der Versorgung durch die Rettungskräfte vor Ort wurde der Verletzte mittels Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.

LPD-NOE