Bezirk Mödling: Ein 38-jähriger slowakischer Staatsbürger lenkte am 05.12.2018 gegen 07.15 Uhr einen LKW auf dem ersten Fahrstreifen der A2 – Südautobahn.

Dies im Gemeindegebiet von Wiener Neudorf in Fahrtrichtung Graz. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der LKW auf einen PKW aufgefahren sein. Der PKW sei dann dadurch mit dem vor diesem fahrenden LKW ebenfalls kollidiert. Der 38-jährige LKW-Lenker habe noch versucht auf den zweiten Fahrstreifen auszuweichen, wobei es aber dann anschließend zu einer weiteren Kollision mit einem PKW und einem LKW gekommen sei. Personen wurden keine verletzt.

Der ersten drei Fahrstreifen mussten während der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Der vierte Fahrstreifen blieb für den Verkehr geöffnet. Die Aufräumarbeiten dauerten bis 09.15 Uhr an, wodurch es zu einer massiven Staubildung kam.

LPD-NOE