Bezirk Wiener Neustadt: Am 9. September wurde die FF Krumbach zu einer PKW- Bergung in den Ortsteil Sägemühle alarmiert.

Ein PKW war von der Fahrbahn der B55 abgekommen und kam im Bachbett des Zöbernbaches zu liegen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei war beim Eintreffen vor Ort. Die FF Krumbach sicherte die Unfallstelle ab und leuchtet diese mittels Fluter aus.

 

Der Verletze und wurde von den Kräften des Roten Kreuzes versorgt.

Das Fahrzeug wurde im Anschluss mittels Seilwinde auf den gegenüber liegenden Radweg geborgen und gesichert abgestellt. Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Informationen-Foto: FF Krumbach, www.ff-krumbach.at