Wr. Neustadt: Ein 26-Jähriger aus Wr. Neustadt führte am 12. September 2019, gegen 19.40 Uhr, Grabungsarbeiten durch

Dies im Bereich eines Gebäudesockels im Stadtgebiet von Wr. Neustadt. Dabei rutschte die Seitenwand der Künette ab und das Erdreich begrub den 26-Jährigen bis in Hüfthöhe.

Der 26-Jährige wurde von der Feuerwehr befreit. Er wurde von der anwesenden Notärztin untersucht, wobei keine Verletzungen festgestellt wurden.

LPD-NOE