Bezirk Melk: Bei Aufräumarbeiten nach einem Fest auf einem Bauernhof in St. Oswald stürzte am 02.01.2013, gegen 10:45 Uhr ein 23-jähriges Mitglied des Vereines ca. drei Meter in die Tiefe.

Der Verunglückte ist vermutlich auf den mit Schneematsch bedeckten Brettern ausgerutscht und abgestürzt. Von weiteren Anwesenden wurde erste Hilfe geleistet und der Notarzt verständigt.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte in das Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert, wo eine Fraktur der Wirbelsäule festgestellt werden wurde.

LPD-NOE