Bezirk St. Pölten: Polizisten der Autobahnpolizeiinspektionen Altlengbach und Stockerau führten am 3. Dezember 2019 auf der A 1, im Bereich des Autobahnzubringers Pressbaum gemeinsame Schwerpunktkontrollen zur Kriminalitätsbekämpfung durch.

Dabei wurde ein Lkw mit österreichischer Zulassung angehalten und beim 37-jährigen serbischen Beifahrer ein Säckchen Cannabis vorgefunden. Zusätzlich hatte der Beifahrer vier gefälschte 100 Euro Banknoten bei sich. Der 37-jährige Serbe befand sich nicht rechtmäßig im Bundesgebiet. Er wurde über Anordnung des Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Roßauer Lände eingeliefert.

Das Suchtmittel und die gefälschten Banknoten wurden vorläufig sichergestellt. Der 37-Jährige wird der Bezirkshauptmannschaft St. Pölten und der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

LPD-NOE