Wiener Neustadt: Rauchentwicklung in der Badnersiedlung führte am 16.04.2019 nachmittags, zu einem Feuerwehreinsatz.

Da die Anzeiger die Rauchquelle anfänglich nicht erkennen konnten, rückte die Feuerwehr zu einem möglichen Wohnhausbrand aus. Vor Ort wurde der Brand dann im Bereich eines Komposthaufens lokalisiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr breitete sich das Feuer gerade auf Hecken und Teile eines Gartenhauses aus.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand jedoch örtlich begrenzt und rasch gelöscht werden.

Informationen-Fotos: Daniel Steiner, SBÖA, Stv. Leiter Presseteam, FF-Wr.Neustadt, www.ffwrn.at