Bezirk Bruck an der Leitha: Im Tatzeitraum von 04.05.2013 bis 13.05.2013 wurden in Hainburg an der Donau durch vorerst unbekannte Täter, insgesamt drei Einbruchsdiebstähle sowie ein versuchter Einbruchsdiebstahl in einem ehemaligen Fabrikgelände verübt.

Dabei wurden aus verschiedenen Maschinen Buntmetalle abmontiert und gestohlen. Der Sachschaden aus den Diebstählen und den zerstörten Maschinen beträgt zirka 110.000 Euro.

Im Zuge von intensiven Erhebungen durch Beamte der PI Hainburg, konnten die Täter bei einem neuerlichen versuchten Einbruchsversuch beobachtet und vorläufig festgenommen werden.

Die drei slowakischen Staatsbürger zeigten sich im Zuge der Vernehmungen großteils geständig, alle Straftaten im Fabriksgelände begangen zu haben und wurden in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

LPD-NOE