Das „Weinfest am Eichbühel“ wurde am 10. April 2015 im Rahmen der „Wein.Genuss.Krems“ zu Niederösterreichs bestem Weinfest des Jahres gekürt. 

Krems: Mit seinem lebendigen Wein-Brauchtum, dem vielfältigen Veranstaltungsreigen im Weinherbst und den großen Verkostungen im Weinfrühling besitzt Niederösterreich eine unvergleichliche Fülle an Veranstaltungen, bei denen der Wein die Hauptrolle spielt. Um nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität der Feste zu fördern, wird seit 2013 alljährlich das TOP-Weinfest des Jahres gekürt. Nach der „Kamptaler Weinnacht“ (2013) und dem „K&K Weinherbstfest in Jedenspeigen“ (2014) durfte sich heuer das „Weinfest am Eichbühel“ in Krustetten den begehrten Titel sichern.

Eine Veranstaltung, bei der neben den edlen Tropfen auch die Weinlandschaft gefeiert wird: Auf der höchstgelegenen Riede von Krustetten genießt man nicht nur einen herrlichen Blick auf das Stift Göttweig und die Stadt Krems, sondern auch über die Weingärten der Weinbauregion Kremstal.

„Mit dem ‚Weinfest am Eichbühel‘ wurde dieses Mal eine junge Veranstaltung zum TOP-Weinfest des Jahres gewählt“, freute sich Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav anlässlich der Auszeichnung im Rahmen der „Wein & Genuss“ in der Dominikanerkirche Krems. „Das Weinfest in Krustetten ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass sich der Weintourismus in Niederösterreich nicht nur auf bewährte Traditionen verlässt, sondern sich kontinuierlich weiterentwickelt und moderne Aspekte aufgreift“.

 

Im Bild von links: Prof. Christoph Madl, MAS – Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, Obmann der Buschenschankgemeinschaft Krustetten Christoph Fink, Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Leopold Müller – Obmann-Stv. der Buschenschankgemeinschaft Krustetten und Bürgermeister Leopold Prohaska.

Von einem Expertenteam gekürt: Für die Wahl zum TOP-Weinfest des Jahres haben sich bis jetzt bereits 55 Wein-Veranstaltungen einem freiwilligen und anonymen Test unterzogen. Der Kriterienkatalog umfasst dabei 29 Punkte, die gemeinsam mit den Festveranstaltern praxisnah ausgearbeitet wurden.

Die Kriterien umfassen dabei unter anderem den Ersteindruck, die Ausstattung, eine ansprechende Gestaltung der Speisen- und Getränkeauswahl sowie das Rahmenprogramm. Wer den ersten Test bestanden hat, nahm automatisch an der Kür zum „TOP-Weinfest des Jahres“ teil, die von einem Expertenteam, bestehend aus dem Abg.z.NR Johannes Schmuckenschlager − Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes, Peter Madlberger − Geschäftsführer der Agentur Media Contacta, Mag. Willi Klinger − Geschäftsführer vom Österreich Wein Marketing, Lukas Lusetzky − Chefredakteur der Kronen Zeitung Niederösterreich und Prof. Christoph Madl, MAS − Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, vorgenommen wurde.

„Die Prämierung zum ‚TOP-Weinfest des Jahres‘ ist eine Orientierungshilfe für den Gast, um den Überblick über die Fülle an Weinveranstaltungen, die nun mal das „Land für Genießer“ auszeichnen, nicht zu verlieren“, so Jurymitglied Prof. Christoph Madl, MAS über die Initiative. „Dabei ist es gar nicht so einfach das Allerbeste zu wählen, denn jedes Weinfest und jede Region haben ihre Besonderheiten“, ergänzt Madl.

Jene Weinfeste, die sich testen ließen, wurden allesamt mit dem Gütesiegel „Qualitätspartner Niederösterreich“ ausgezeichnet und werden in den kommenden Jahren von der Niederösterreich-Werbung und den Destinationen vorrangig beworben. Der Veranstalter des TOP-Weinfestes 2015, die Buschenschankgemeinschaft Krustetten, durfte sich außerdem noch über eine Medieneinschaltung im Wert von € 3.000,- und einen Bericht im Fachmagazin „Tourismus intern“ freuen.

Das „Weinfest am Eichbühel“: Im hoch über dem Donautal gelegenen Krustetten genießt man nicht nur einen herrlichen Ausblick über das Kremstal, sondern auch eine der höchsten Heurigendichte in Niederösterreich: Die rund 350 Einwohner dürfen sich über acht Betriebe freuen, die ihre Weine und Hauerschmankerln im eigenen Weingut servieren.

Das tolle Panorama und die feinen Weine stehen auch beim „Weinfest am Eichbühel“ im Mittelpunkt, das heuer am 22. und 23. August stattfindet. Abgerundet wird das Fest durch einen Winzerbrunch, für musikalische Unterhaltung sorgt dabei die „New Orleans Dixielandband”.

Informationen: Isabella Tastel, BA, Public Relations, Content-Management, Niederösterreich-Werbung GmbH, www.niederoesterreich.at/ und auf www.weinstrassen.at , NLK Reinberger