Bezirk Baden: Am 20.07.2010 gegen 18.35 Uhr wurde ein Pole in einem Geschäft in Leobersdorf beim Diebstahl eines Computers erwischt.

Beamte der Polizeiinspektion Leobersdorf konnten einen 42-jährigen polnischen Staatsangehörigen in dem Geschäft antreffen, welcher sich zum Diebstahl des Computers sofort geständig zeigte. Auf weiteres Befragen teilte der Beschuldigte mit, dass er in dem von ihm verwendeten PKW noch eine Kaffeemaschine aufbewahrt habe, welche er aber angeblich gekauft habe.

Im Zuge einer freiwillig gestatteten Nachschau konnte im Kofferraum des Fahrzeuges die Kaffeemaschine original verpackt sichergestellt werden. Eine sofortige Überprüfung ergab, dass auch die Kaffeemaschine von dem 42-Jährigen kurz vor dem Diebstahl des Computers in dem Geschäft in Leobersdorf gestohlen wurde.

Weiters ereigneten sich am 25.06.2010 in dem Geschäft in Leobersdorf in kurzen Zeitabständen aufeinanderfolgend insgesamt drei Diebstähle von Elektronikgeräten, wobei diese Diebstähle von der Videoüberwachungsanlage aufgezeichnet und von einem Täter ausgeführt wurden, welcher eine starke Ähnlichkeit mit dem 42-Jährigen aufweist und welche auf gleiche Art und Weise begangen wurden.

Der Wert der gestohlenen Elektronikgeräte wird mit etwa 1.000,– Euro beziffert. Der Beschuldigte wurde von Beamten der Polizeiinspektion Leobersdorf vorläufig festgenommen und anschließend über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

SID-NOE