St. Pölten: Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung – Hinweise erbeten.

Ein bislang unbekannter Täter steht unter dem Verdacht am 22. August 2021, zwischen 02:35 Uhr und 06.25 Uhr, in einem Lokal in St. Pölten die Bankomatkarte eines 31-Jährigen aus St. Pölten entfremdet zu haben.

In weiterer Folge soll er damit Zahlungen in St. Pölten mit der NFC-Funktion getätigt haben, wodurch dem Opfer ein Schaden in der Höhe eines niedrigen dreistelligen Eurobetrages entstanden sei.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten ergeht das Ersuchen um Veröffentlichung des angefügten Lichtbildes des Beschuldigten in den Medien.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion St. Pölten Spratzern unter der Telefonnummer 059133-3194 erbeten.

Foto: LPD N

Mit freundlichen Grüßen,
Landespolizeidirektion Niederösterreich
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neue Herrengasse 15, 3100 St. Pölten
Kontrollinspektor Heinz Holub-Friedreich BA
Pressesprecher
Tel: +43 (0) 59133 30-1114
Mobil: +43664 2640355
heinz.holub-friedreich@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at