Bezirk St. Pölten: Im Bereich der Anschlussstelle A 1 / A 21 „Knoten Steinhäusl“

Die Fahrbahn der Landesstraße L 125 im Bereich der Anschlussstelle A 1 / A 21 „Knoten Steinhäusl“ wurde mit einem Investitionsvolumen von rund € 115.000,- erneuert. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Das Land NÖ investiert laufend in das Landesstraßennetz. Vorrangiges Ziel ist dabei der Ausbau und Erhalt der Verkehrssicherheit, damit die Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen so sicher als möglich von A nach B kommen.“

Ausgangssituation
Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Spurrinnen, fehlende Oberflächengriffigkeit und Setzungen) entsprach die Fahrbahn der L 125 im Bereich der Anschlussstelle A 1 / A 21 „Knoten Steinhäusl“ auf einer Länge von rund 500 m nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst entschlossen, die Fahrbahn der L 125 von km 9,600 bis km 10,100 zu erneuern. Das durchschnittliche tägliche Verkehrsaufkommen beträgt in diesem Bereich rd. 1.500 Fahrzeuge.

Ausführung
Auf einer Gesamtfläche von rund 4.000 m² wurden aufgrund der umfassenden Fahrbahnschäden die obersten, bestehenden Asphaltschichten rund 13 cm stark abgefräst und unter Beibehaltung der Fahrbahnbreite wurde mit dem Aufbringen einer 9 cm starken Trag- und einer 4 cm starken Deckschichte die Fahrbahn der L 125 wiederhergestellt. Die Fräsarbeiten wurden durch die Firma Kucher Asphaltfrästechnik GmbH aus St. Pölten und die Asphaltierungsarbeiten durch die Firma Gebrüder Haider Bauunternehmung GmbH aus Großraming ausgeführt.
Von der Straßenmeisterei Neulengbach wurden in Zusammenarbeit mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region die bestehenden Bankette und die Entwässerung der L 125 entsprechend adaptiert und abschließend die erforderliche Bodenmarkierung aufgebracht.
Die Gesamtkosten von rund € 115.000,- werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.
Der NÖ Straßendienst dankt allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Beteiligte Personen am Bild v.l.n.r.: Landesrat Ludwig Schleritzko, Georg Ockermüller (Bgm. von Eichgraben), DI Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln). ©NÖ Straßendienst

Mit lieben Grüßen
Gertraud Mühlbachler
Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeiner Straßendienst
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
Tel.: 02742 9005 60144
E-Mail: gertraud.muehlbachler@noel.gv.at