Bezirk Melk: Am 08.06.2010, gegen 06.45 Uhr, brach in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von 3382 Schollach Feuer aus.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entstand das Schadenfeuer durch einen Kurzschluss eines in der Hofdurchfahrt abgestellten Traktors. Teile des Wirtschaftsgebäudes und der Traktor wurden vernichtet.

Durch das rasche Eingreifen von 7 Feuerwehren mit insgesamt 77 Mann und 17 Fahrzeugen konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angebaute Wohnhaus und das Nachbargebäude verhindert werden. Durch den Brand dürfte ein Schaden von ca. € 250.000,– entstanden sein. Verletzt wurde niemand.

SID-NOE