Bezirk Mödling: Vorerst unbekannte Täter verübten am 25. bzw. 26. Februar 2017 einen Einbruchsdiebstahl in ein Firmengebäude in Brunn am Gebirge.

Gestohlen wurden diverse Rauchwaren samt Zubehör sowie eine Kasse mit Bargeld. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf rund 9.000 Euro.

Nach der Auswertung der am Tatort gesicherten Spuren gelang es einen Verdächtigen auszuforschen. Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Brunn am Gebirge erwirkten bei der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt eine Festnahmeanordnung für den Beschuldigten.

Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen Mann im Alter von 20 Jahren, im Bezirk Mödling wohnhaft. Am 25. März 2017 wurde die Festnahme vollzogen.

Der 20-Jährige zeigte sich nach anfänglichem Leugnen zu der Straftat geständig. Er wurde in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

LPD-NOE