Bezirk Hollabrunn: Ein 66-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn führte am 8. März 2020 Forstarbeiten in Unterthern, im Gemeindegebiet von Heldenberg, durch.

Dabei dürfte er sich gegen 08.20 Uhr mit einer Motorsäge in den Unterschenkel geschnitten und schwer verletzt haben. Die Einsatzkräfte wurden von einem 60-jährigen Zeugen verständigt.

Der 66-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum Krems an der Donau verbracht.

LPD-NOE