Bezirk Mödling: Am 13. November 2016 kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Funkenschlag aus einem Kamin.

Die besorgte Besitzerin zögerte keine Sekunde und wählte sofort den Feuerwehrnotruf. Um 19:13 Uhr wurde die Feuerwehr Maria Enzersdorf mit dem Alarmstichwort "Kaminbrand" in die Kaiserin Elisabeth Straße alarmiert. Innerhalb weniger Minuten waren vier vollbesetzte Feuerzeuge vor Ort.

ff-ma-enzersdorf-131116-01.jpg

Nach einer kurzen Lageerkundung wurde die Wohnung unter Atemschutz betreten.

ff-ma-enzersdorf-131116-02.jpg

Mittels Wärmebildkamera wurden die betroffenen Räumlichkeiten kontrolliert, sodass rasch Entwarnung gegeben werden konnte.

ff-ma-enzersdorf-131116-03.jpg

Durch die Öffnung einer Rauchabzugsklappe im Stiegenhaus wurden zwischenzeitlich Belüftungsmaßnahmen getroffen. Nach einer weiteren Kontrolle, gemeinsam mit dem Rauchfangkehrer konnten die 24 Mitglieder der Feuerwehr Maria Enzersdorf wieder einrücken.

Informationen: Florian Zach, Presseteam der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, Fotos: Dominik Schallagruber, www.ff-mariaenzersdorf.at