Bezirk Melk: Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs ging am 02. Februar 2014 gegen 05.00 Uhr zu Fuß auf der L5314 im Gemeindegebiet von Oberndorf an der Melk, in Richtung Oberndorf an der Melk.

In Schachau dürfte ihn von hinten plötzlich ein Pkw erfasst und zu Boden gestoßen haben. Der bislang unbekannte Fahrzeuglenker setzte ohne anzuhalten und ohne sich um den Verletzten zu kümmern, seine Fahrt in Richtung Oberndorf an der Melk fort.

Der 28-jährige Fußgänger erlitt Verletzungen schweren Grades. Am Unfallort blieb das Glas eines rechten Außenspiegels zurück. Bedienstete der Polizeiinspektion Purgstall an der Erlauf konnten ermitteln, dass es sich dabei anscheinend um ein Spiegelglas für einen Pkw der Marke "BMW 1er", Baujahr 2005 bis 2008, handelt.

Sachdienliche Hinweise zum Fahrzeuglenker oder zum Fahrzeug werden an die Polizeiinspektion Purgstall an der Erlauf, Telefonnummer 059133-3155 erbeten.