Bezirk Baden: Am 26.01.2014, in den Vormittagsstunden kam es aus derzeit unbekannter Ursache in einem Einfamilienhaus in 2560 Berndorf zu einem erhöhten Co2-Austritt.

Von der Rettung sowie der am Einsatzort anwesenden Funkwagenstreife der Polizeiinspektion Berndorf konnten im Zuge der raschen und vorbildhaft durchgeführten Hilfeleistung sämtliche im Wohnhaus befindliche Personen ins Freie gebracht werden.

Aufgrund einer möglichen Co2-Vergiftung wurden die 38-jährige Hausfrau mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 9" sowie ihr 47-jähriger Mann und die beiden Kinder im Alter von sechs und neun Jahren mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Wr. Neustadt verbracht.

Von der Freiwilligen Feuerwehr St. Veit konnte die Co2-Austrittsstelle im Keller des Wohnhauses lokalisiert und Schutzmaßnahmen gesetzt werden.

LPD-NOE