Bezirk Gmünd-Schrems: So ein Glück! Rund 20 MusikerInnen treffen sich einmal jährlich auf der Atlantikinsel La Gomera um miteinander zu musizieren.

Diesen Sommer kommen sie nach Schrems.

Zum Ausklang der Waldviertler GLÜXTAGE und als Appetizer für’s Konzert gibt es am Samstag, 4. Juli, um 16:30 Uhr den ersten halbstündigen Auftritt. Das große Konzert steigt dann um 18 Uhr in der Niederschremser Straße.

Charmant mixt die GOMERA STREETBAND Bekanntes mit Neuem und überrascht immer wieder durch außergewöhnliche Interpretationen, mitreißende Performance und die große Bandbreite an Stilrichtungen. Das Repertoire umfasst neben Coverversionen von Songs aus den letzten 6 Jahrzehnten auch Roma-Lieder, Swing-Klassiker und zahlreiche Eigenkompositionen. Gesungen wird englisch, deutsch, romanes, spanisch und französisch.
Durch die Nähe zum Publikum – gespielt wird ausschließlich akustisch, ohne Verstärker – übertragen sich die Freude am spontanen Improvisieren und die Begeisterung beim gemeinsamen Musizieren immer sofort auf die ZuhörerInnen und machen Konzerte der GOMERA STREETBAND zu sehr persönlichen Erlebnissen.

Gomera Streetband
mit rund 20 MusikerInnen aus aller Welt
Datum: 4. Juli 2020, 16:30 Uhr
Ort: GEA-Niederschremser Straße
Eintritt: freie Spenden