Landeskriminalamt- Bezirk Mödling: Am 15.09.2009, gegen 12.15 Uhr, wurde ein 68-jähriger Mann in seiner Eigenschaft als Wachorgan der Genossenschaftsjagd Kaltenleutgeben in Kaltenleutgeben von einem bisher unbekannten Täter mehrmals mit dem Umbringen bedroht und in weiterer Folge durch Faustschläge und Fußtritte schwer verletzt.

Auslöser dafür dürfte gewesen sein, dass der 68-Jährige, nachdem er sich als Aufsichtsorgan legitimiert hatte, den Unbekannten aufforderte, seine drei freilaufenden Hunde an die Leine zu nehmen.

Personenbeschreibung und ein Phantombild des unbekannten Täters: ca 40 – 50 Jahre, korpulent, ca 100 kg, 185 cm groß, kurzes mittelblondes Haar, bekleidet mit braunem T-Shirt, sprach Wiener Dialekt, war mit 3 Hunden (Gordon Setter) unterwegs.

Zweckdienliche Hinweise werden an den Dauerdienst des Landeskriminalamts Niederösterreich (Tel.: 059133/30-3333), an die Polizeiinspektion Perchtoldsdorf (Tel.: 059133/3342) oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.