Foto: KSR Group / Sur-Ron

Foto: KSR Group / Sur-Ron

Der größte E-Zweirad-Importeur im deutschsprachigen Raum komplettiert mit der E-Motorradmarke SUR-RON das Sortiment.

Mit der seit 2017 vertriebenen Marke NIU wurde die in Gedersdorf (Bezirk Krems) ansässige KSR Group auf Anhieb Marktführer im Segment der Elektroroller, im Frühling 2018 kamen die aufsehenerregenden Doppelvorderrad-Elektroroller der Marke Doohan dazu. Im Herbst 2018 schließt KSR mit der Elektro-Motorradmarke SUR-RON die letzte Lücke im Sortiment.

Vor allem jüngere Fahrerinnen und Fahrer sind zwar von der Leistungsentfaltung und vom ungeheuren Drehmoment der Elektroroller begeistert, möchten aber keinen Roller fahren. Mit dem in der Klasse L1e (max. 45 km/h, max. 50 cm³ bei Benzinfahrzeugen bzw. max. 4 kW bei Diesel- und Elektrofahrzeugen) zugelassenen Offroad-Bike „Firefly“ stößt SUR-RON genau in dieses Segment. Die Nenndauerleistung beträgt 2,05 kW. Beim Beschleunigen stehen kurzfristig noch mehr Power und Drehmoment zur Verfügung – und das anders als bei Benzinmotoren auch schon in den unteren Drehzahlbereichen, was bei einer Probefahrt auch die letzten Zweifler von der E-Mobilität überzeugen wird.

Foto: KSR Group / Sur-Ron

Foto: KSR Group / Sur-Ron

Die Kraftübertragung erfolgt über ein mehrstufiges Koaxialgetriebe. Das herausnehmbare Akkupack ist mit Panasonic Lithium-Ionen-Zellen vom Typ 18650 bestückt. Mit einer Kapazität von 1.920 Wh sind 69 km Reichweite erreichbar. Beim Rahmen setzt man auf eine superleichte Aluminium-Legierung, wodurch ein Rahmengewicht von nur 7,8 kg erreicht wird. Insgesamt bringt die „Firefly“ nur 47 kg (ohne Akku) auf die Waage – leicht genug für die meisten Fahrradträger, womit dieses Offroad-Bike nicht nur für Jugendliche, sondern zum Beispiel auch für Camper besonders interessant ist.

Als Fahrzeug der Klasse L1e-B darf die SUR-RON Firefly mit dem Kleinkraftfahrradführerschein AM (je nach Land ab 15 oder 16 Jahren) gefahren werden. Auch jeder andere Führerschein wie zum Beispiel die Klasse B ist ausreichend. Die Firefly wird ab Oktober 2018 erhältlich sein.

Informationen – Fotos: KSR Group, www.sur-ron.rocks, www.ksr-group.com