Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Die Familie Diesmayr, Inhaber der Craft Beer-Brauerei Dunkelsteiner Bräu in Schaubing (Gemeinde Karlstetten, Bezirk St. Pölten-Land) lud von 24. bis 26. August 2018 zum ersten der beiden Kürbishoffest-Wochenenden dieses Jahres.

Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Stolz werden die verschiedenen Kürbissorten präsentiert – über 100 Sorten hat die Familie Diesmayr dieses Jahr angebaut.

Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Darunter auch exotische Sorten, die wohl Ophidiophobikern (Menschen mit Angst vor Schlangen) auf den ersten Blick einen kleinen Schrecken einjagen.

Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Wer wollte, kann sich vor Ort auch im Kürbisschnitzen üben.

Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Bis man diese Kunstfertigkeit erlangt hat, wird man jedoch wohl etliche Kürbise als Übungsobjekte verbraucht haben.

Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Im Hof finden sich auch unzählige Kürbisdekorationen – als Inspiration für die eigene Herbstdekoration oder einfach nur zum Staunen und Genießen. Apropos Genießen: Im Heurigenlokal und im Kürbiscafè gibt es verschiedenste Kürbisgerichte – von der Kürbiscremesuppe über deftige Hauptspeisen bis hin zu verschiedenen Kürbiskuchen. Und nachdem die Familie Diesmayr ja weithin als Brauer bekannt sind, auch das begehrte Kürbisbier.

Foto © Stephan Schmatz

Foto © Stephan Schmatz

Für Kinder wird neben dem bereits erwähnten Kürbisschnitzen auch jede Menge geboten: Vom Strohhüpfen über eine Kürbislabyrinth bis hin zu Kutschenfahrten.

Das zweite Kürbishoffest-Wochenende findet dann von 31. August bis 2. September 2018 statt.

Weitere Informationen unter www.schaubing.at!

Weitere Auflugstipps unseres Autors Stephan Schmatz finden Sie übrigens in seinem Weblog www.schmatz.blog!