LISA repariert dein RADL

Bei den „RADLreparaturtagen“ in der „LISA-Region“ im südlichen Weinviertel werden die Räder auf ihre Verkehrssicherheit geprüft und kleine Reparaturen durchgeführt.

Region südliches Weinviertel. Vier Gemeinden aus der Pilotregion „LISA im südlichen Weinviertel“ bieten ihrer Bevölkerung heuer das besondere Service sich bei einem der „RADLreparaturtage“ im Mai und Juni sein Fahrrad durchchecken zu lassen. Gerade in den aktuellen Zeiten nutzen wir öfters das Fahrrad, um unsere Mobilitätswege zurücklegen zu können. Umso wichtiger ist deswegen gerade im Frühjahr auch sein Fahrrad auf seine Alltagstauglichkeit zu überprüfen.

Zusammen mit dem Land Niederösterreich, dem Verkehrsverbund Ost-Region und vielen weiteren Partnern hat das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional das Projekt „LISA“ in der Region zwischen Gänserndorf, Wolkersdorf und Bad Pirawath entwickelt. „LISA“ bietet in den 11 Gemeinden der Bevölkerung ein vielfältiges Mobilitätsangebot mit gut strukturierten Mobilitätsstationen, die das Angebot aus öffentlichem Verkehr, E-Carsharing und eben dem Fahrrad bündeln. Neben dem guten Angebot, ist aber für die NÖ.Regional und die 11 Gemeinden auch ein ständiges Service für eine gute und sichere Mobilität von großer Bedeutung.

Daher freuen sich die Gemeinden und die Radmechaniker maxyou da Radlmocha, Zweirad Polak, Radsport Heinz, REPARADTOUR sowie „I bin´s, dein Fahr-Rad-Mechaniker“ auf jedes Fahrrad, dass bei einem der vier „RADLreparaturtage“ vorbeigebracht wird. Inkludiert ist ein kostenloser Quickcheck auf Verkehrstauglichkeit sowie kleine Reparaturen wie Schlauch wechseln, Luft nachfüllen, Kette schmieren, Bremsen und Schaltung nachstellen. Das braucht auch Zeit – deswegen und damit die aktuellen Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden können, ist eine Voranmeldung erforderlich.

Am Sonntag, den 9. Mai, von 9.00 bis 12.00 Uhr am Hauptplatz in Matzen (Voranmeldung bitte an r.prohaska@matzen-raggendorf.gv.at).

Am Freitag, den 21. Mai, von 15.00 bis 18.00 Uhr am Hauptplatz in Wolkersdorf (Voranmeldung bitte an radlreparaturtag@wolkersdorf.at).

Am Samstag, den 22. Mai, von 9.00 bis 12.00 Uhr am Marktplatz in Gänserndorf (Voranmeldung bitte über www.gaenserndorf.at).

Am Samstag, den 12. Juni, von 9.00 bis 12 Uhr im Schlossgarten von Schönkirchen-Reyersdorf (Voranmeldung bitte an events@schoenkirchen-reyersdorf.gv.at).

Terminänderungen sind vorbehalten. Aktuelle Informationen sind auf den Internetseiten der Gemeinden zu finden.

Foto: Aufnahme aus dem vorjährigen RADLreparaturtag in Groß-Schweinbarth (Radmechaniker Polak, GR Markus Pamperl, Mobilitätsmanagerin NÖ.Regional Katharina Schipali, GR Hannes Hautzinger, Bürgermeisterin Marianne Rickl-List, GR Gertrude Bürbaum, Vizebürgermeister Karl Pfalz, Mobilitätsbeauftragter GR Heinz Längle) (c) NÖ.Regional

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Barbara Ziegler, MSc
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0676 88 591 321
barbara.ziegler@noeregional.at
NÖ.Regional.GmbH
3100 St. Pölten
Purkersdorfer Straße 8/1/4
www.noeregional.at
office@noeregional.at
T: 02742/71800