Hollabrunn: Am 17.06.2017 ereignete sich im Stadtgebiet Hollabrunn in der Wienerstraße mit der Kreuzung zur Senitzergasse ein Verkehrsunfall.

Ein Mopedfahrer kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem PKW und wurde in weiterer Folge mit seinem Mitfahrer gegen einen LKW geschleudert der gerade bei Dacharbeiten eingesetzt war.

ff-hollabrunn-200617-01.jpg

Das Moped, das sich unter dem LKW verkeilt hatte musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr Hollabrunn geborgen werden.

ff-hollabrunn-200716-02.jpg

Der Lenker und der Mitfahrer des Moped wurden mit dem Rettungswagen des Roten Kreuz Hollabrunn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Korneuburg gebracht.

Im Einsatz stand auch das Notarzteinsatzfahrzeug des Roten Kreuz Hollabrunn. Der Verkehr wurde während der Bergungsarbeiten von Beamte der Polizeiinspektion Hollabrunn kurz angehalten.

Ausgelaufene Betriebsmittel mussten ebenfalls von den Einsatzkräften aufgefangen werden.

Informationen-Fotos: Stefan Kirchhofer, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hollabrunn, www.ffhollabrunn.at