EVN: Ab 1. Juni 2019 noch schneller im Glasfaser-Netz von kabelplus surfen. Die neuen Bandbreiten von kabelplus sind da.

Das Unternehmen bietet ab 1. Juni für alle Kunden im gesamten Netz Internetgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s an. Die erhöhten Bandbreiten gelten für das gesamte Produktportfolio – für das Internet aber auch kombiniert mit TV- und Telefonie-Angeboten. Die Einstiegsbandbreite von mindestens 30 Mbit/s bleibt gleich.

„Mit dem neuen Angebot wird kabelplus dem Wunsch unserer Kundinnen und Kunden nach Highspeed-Internet zu gleichbleibenden Preisen gerecht.“ ,so kabelplus Geschäftsführer Wolfgang Schäffer, „Neben der flächendeckenden Verfügbarkeit von 500 Mbit/s Highspeed-Internet im kabelplus-Netz, können sich auch bestehende Kunden über eine automatische Bandbreitenerhöhung freuen. Sie surfen nun ohne Mehrkosten schneller im Internet.“

Top-Seller kabelCOMPLETE smart wird von 100 Mbit/s auf 200Mbit/s erhöht und die Produkte flash/superior auf 300Mbit/s bzw. 500 Mbit/s. Die neuen Bandbreiten werden natürlich auch bei den kabelplus NET und TWIN Produkten angeboten.

Wie schnell sind eigentlich 500 Mbit pro Sekunde?
Hohe Bandbreiten von 500 Mbit pro Sekunde erfreuen vor allem Internetnutzer, die Streaming-Dienste nutzen und regelmäßig große Dateien, wie Filme, Serien oder Musik downloaden. So dauert beispielsweise der Download eines 90 Minuten Filmes in Blu-ray (mit einer Größe von 7,6 GB) lediglich 2 Minuten 4 Sekunden. Möchte man 13 Songs mit 160 MB downloaden, benötigt man überhaupt maximal 3 Sekunden.

kabelplus GmbH
kabelplus ist ein 100 % Tochterunternehmen der EVN AG und Multimediaanbieter für Niederösterreich und das Burgenland. Das leistungsstarke Netz der kabelplus bietet Kabelfernsehen in bester digitaler, sowie HD-Qualität und durch den Einsatz modernster Glasfasertechnologie Internetversorgung mit bis zu 500 Mbit/s. Seit kurzem bietet das Unternehmen auch Mobilfunkdienste für Privat- und Businesskunden an. https://www.kabelplus.at

Im Bild: kabelplus Geschäftsführer Wolfgang Schäffer, Foto: Lore Prendinger

Informationen: Mag. Stefan Zach MAS, Leiter Information und Kommunikation, EVN Konzern, EVN AG, EVN Platz, 2344 Maria Enzersdorf, www.evn.at