Nach dem Motto „Große Urlaubsgefühle“ weckt das Urlaubsland Niederösterreich auch 2018 wieder ebendiese auf der Ferien-Messe Wien, Österreichs größter Tourismus- und Reiseshow.

Von 11. bis 14. Jänner erwartet die BesucherInnen am Niederösterreich-Stand in der Halle B ein erlebnisreiches Programm aus traditioneller Handwerkskunst und moderner Technik.

Über 150.000 BesucherInnen lockt die Ferien-Messe Wien an – ein Grund für Niederösterreichs Tourismus und seine Partner sich seinen Gästen persönlich zu präsentieren.

Neben der Niederösterreich-Werbung unterstützen die sechs Tourismus-Destinationen (Waldviertel, Mostviertel, Weinviertel, Wiener Alpen, Wienerwald und Donau Niederösterreich), Die Gärten Niederösterreichs, die Niederösterreich-CARD und die Schallaburg die Messegäste mit genuss-aktiven Urlaubsideen und ent- sowie spannenden Ausflugstipps bei der Suche nach der schönsten Zeit im Jahr.

Zum Auftakt am Donnerstag, den 11. Jänner, freut sich auch die Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav darüber, sich einen Überblick zu verschaffen.

„Die Ferien-Messe Wien ist ein wichtiger touristischer Event-Fixpunkt zum Jahresbeginn. Besuchermagnet in diesem Jahr wird unsere Roboter-Dame Nova Pepper sein, die bei Jung und Alt für Unterhaltung sorgt. Aber auch unsere neuen Urlaubsthemen zu den Schwerpunkten Wandern und Radfahren, oder die bei uns immer öfter überraschenden außergewöhnlichen Unterkünfte, werden unsere Gäste begeistern“, zeigt sich Bohuslav erfreut.

Die Highlights im Überblick: Ausgestattet mit einer Virtual Reality-Brille können BesucherInnen einige der schönsten Plätze Niederösterreichs in 360° erleben und dabei den Gipfelblick am Schneeberg genießen, am Ybbstalradweg in die Pedale treten oder ein Achterl in der Weinviertler Kellergasse trinken. Wer sein Niederösterreich-Wissen schon immer mit dem eines Roboters messen wollte, sollte ein Treffen mit der Roboter-Dame Nova Pepper arrangieren. Für Kinder verwandelt sie sich sogar. Genuss wird am Stand der Niederösterreichischen Wirtshauskultur vermittelt, wo Harald Pollak, Chefkoch im Retzbacherhof, regionale Köstlichkeiten zaubert.

Themen-Schwerpunkte 2018: Auf der Ferien-Messe Wien kann man sich natürlich auch über die neuen Highlights im Jahr informieren. Dazu zählen Radfahren und Wandern, die GREEN ART in Tulln, Niederösterreichs Schwerpunkt im Gartensommer Niederösterreich und „Hin und weg – Niederösterreichs außergewöhnlichste Unterkünfte“. Natürlich darf der Actionspaß auch nicht zu kurz kommen. Hier zählen unter anderem die Fotobox oder das Drehen am Glücksrad zu den Programmpunkten.

Weitere Infos und das ganze Programm im Detail unter: https://www.niederoesterreich.at/grosser-auftritt-niederoesterreich-auf-der-ferien-messe-wien

Informationen: Niederösterreich-Werbung, Marlies Frey, Foto: Roman Seidl