Bezirk Mödling: Insgesamt 8 Teilnehmer haben Ende April die NOVOMATIC Corporate Coding Academy, die unternehmensinterne Ausbildungsstätte für Spieleentwickler, abgeschlossen.

Alle wurden von den hauseigenen Game Studios der NOVOMATIC und der Greentube in reguläre Arbeitsverhältnisse übernommen.

„Make the most out of you“ ist der Leitspruch der NOVOMATIC Corporate Coding Academy (CCA), in der Spezialisten für Software und Spieleentwicklung ausgebildet werden. „Ich konnte mich schon immer für Technik und Computerspiele begeistern. Das Tüfteln, Herausfinden und selbst Programmieren hat mich von Beginn an in den Bann gezogen. Das war der Grund, warum ich unbedingt in der Gaming-Branche tätig werden wollte“, erinnert sich einer der Absolventen, der eben erst sein CCA-Zeugnis erhalten hat.

Im November 2018 begann er gemeinsam mit 9 weiteren Bewerbern seine Ausbildung. NOVOMATIC bildet im Bereich Game Design mittels eines neuartigen Trainingskonzepts in nur 6 Monaten „Coding Heroes“ durch die eigene, im Unternehmen konzipierte Corporate Coding Academy aus. Dort bietet NOVOMATIC eine individuelle Coding-Ausbildung in einer kleinen Gruppe, begleitet von erfahrenen Spezialisten der Software- und Spieleentwicklung. Neben den inhaltlichen Inputs erhalten die neuen Mitarbeiter Einblicke in die Game Studios und deren Game Development-Prozesse. In diesem fokussierten Lehrgang kommt man schneller ans Ziel als in herkömmlichen Studienlehrgängen und kann parallel dazu schon an echten, internationalen und marktrelevanten Projekten arbeiten. „Wenn ich mit meiner Ausbildung an der CCA fertig bin, kann ich schon erste Erfahrungen mit der C++-Programmierung vorweisen und nach dem Abschluss eigenständig qualitativ hochwertige Programme erstellen“, freut sich eine der Teilnehmerinnen der CCA.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Coding Heroes und konnten während der Ausbildung tolle Entwicklungen beobachten. Wir wünschen allen Absolventen einen tollen Start“, so Dr. Klaus Niedl, Global HR Director.

Über NOVOMATIC:
Die NOVOMATIC-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 30.000 Mitarbeiter. Die vom Industriellen Professor Johann F. Graf im Jahr 1980 gegründete Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in mehr als 50 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten. Der Konzern betreibt selbst in rund 2.100 eigenen elektronischen Automatencasinos und Spielbanken sowie über Vermietungsmodelle insgesamt rund 255.000 Gaming-Terminals und Video-Lottery-Terminals (VLTs).
Durch ihre zahlreichen internationalen Tochtergesellschaften ist die NOVOMATIC-Gruppe als Full Service-Anbieter in allen Segmenten der Glücksspielindustrie tätig und bietet ein umfassendes Omni-Channel-Produktportfolio für Partner und Kunden weltweit. Das Spektrum reicht von terrestrischen Gaming-Produkten und Services über Management-Systeme und Cash Management-Lösungen, Online, Mobile und Social Gaming-Lösungen bis hin zu Lotterie- und Sportwetten-Lösungen sowie einer Reihe weiterer erstklassiger Produkte und Services.
Am Bild: Die Absolventen der CCA gemeinsam mit ihren Trainern und den Studioleitern der NOVOMATIC.

Informationen-Foto: Bernhard Krumpel, Head of Group Communications, NOVOMATIC AG, Wiener Strasse 158, 2352 Gumpoldskirchen, Austria, Europe, www.novomatic.com