Baden: Ein 52-jähriger PKW-Lenker aus Baden parkte sein Fahrzeug am 01.08.2008, gegen 17.50 Uhr, auf der Bergsteiggasse auf Höhe des Hauses Nr. 38 aus. Dabei stieß er gegen zwei ebenfalls dort geparkte PKWs und beschädigte diese.

Als er von der Besitzerin eines der beschädigten PKWs angesprochen wurde, fuhr er einfach weiter, dabei stieß er nochmals gegen einen der beschädigten PKWs. Die Frau versuchte darauf, sich dem Flüchtenden in den Weg zu stellen, dieser gab jedoch Gas und fuhr auf sie, so dass sie zur Seite springen musste.

Mithilfe des Kennzeichens konnte der Mann ausgeforscht und an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Er wies deutliche Symptome einer Alkoholisierung auf, verweigerte jedoch die Durchführung eines Alkomat-Tests. Auch gegenüber den Beamten benahm sich der Fahrerflüchtige äußerst aggressiv. Die Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz einer gültigen Lenkerberechtigung ist.

An seinem vor dem Haus abgestellten PKW konnten die genau zum gegenständlichen Unfall passenden Beschädigungen festgestellt werden. Außerdem wurde der Mann mithilfe eines von der Polizei aufgenommenen Fotos von der Aufforderin eindeutig wiedererkannt.

Nach Abschluss der Erhebungen wird die Anzeige an die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und die BH Baden erstattet.