LR Schwarz: Festlicher Höhepunkt des Frühlings spielt auch in Niederösterreichs Kindergärten eine tragende Rolle

In Niederösterreichs Familien und Kindergärten wird großer Wert auf die Auseinandersetzung mit Ostern als Höhepunkt des Frühlings gelegt, betont Familien- und Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Im Bild: Landesrätin Mag. Barbara Schwarz mit Magdalena und Nikolas bei den Vorbereitungen zum Osterfest.

„Das Kindergartenjahr bekommt durch unseren Jahreskreis einen für die Kinder verlässlichen Rahmen und strukturiert ihren Alltag. Unsere Pädagoginnen und Pädagogen sind sehr engagiert, sich bereits in der Zeit vor den Ferien kindgerecht mit dem Osterfest auseinander zu setzen und dieses in unterschiedlichen Projekten zu erarbeiten. Den Kindern macht das große Freude. Ostern ist ein besonderes Fest, das auch für Familien nach wie vor eine große Rolle spielt."

Besonders die rund 52.000 Kindergartenkinder haben sich seit Wochen auf das bevorstehende Osterfest vorbereitet und freuen sich nun zu Hause gemeinsam mit der Familie auf die Osternester und Ostereier.

Gerade traditionsreiche Feste verbinden die Generationen. Schwarz betont die soziale Komponente des Osterfestes: „Manchmal braucht es einen konkreten Anlass, damit die ganze Familie zusammenkommt. Die von Generation zu Generation weitergegebenen Traditionen, vom Kirchenbesuch bis zum Osterpinzenrezept, verdeutlichen den Wert, den solche Feste nach wie vor für Familien haben. Das Auferstehungsfest bietet noch immer einen verlässlichen Anlass, um die Familie zu versammeln."

Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus. Foto: NÖ Landespressedienst – Filzwieser