Bezirk Bruck/Leitha: Motorradunfall in Hof am Leithaberge – Heli flog

Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Bruck/Leitha lenkte am 8. Juli 2020, gegen 16.00 Uhr, ein Motorrad auf der LB 15.
Dies im Gemeindegebiet von Hof am Leithaberge, aus Richtung Donnerskirchen kommend in Fahrtrichtung Hof am Leithaberge.

Etwa bei Straßenkilometer 30,35 kam er in einer Rechtskurve mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Er kam mit dem Motorrad in einem dahinterliegenden Gestrüpp zum Liegen.

Der Motorradlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus Meidling geflogen.

LPD-NOE

Unfall mit Fahrerflucht in Krummnußbaum – Zeugen gesucht
Bezirk Melk: Ein 41-jähriger ägyptischer Staatsbürger aus dem Bezirk Melk fuhr am 8. Juli 2020, gegen 16.45 Uhr, mit einem Mountainbike auf der Hauptstraße in Krummnußbaum.

Dies aus Richtung Wallenbach kommend in Fahrtrichtung Pöchlarn. Kurz vor einer Rechtskurve fuhr ein bisher unbekannter Kfz-Lenker von hinten gegen das Fahrrad und beging Fahrerflucht.

Der Radfahrer kam zu Sturz und wurde mitsamt dem Fahrrad quer über die Fahrbahn geschleudert. Nachkommende Passanten fanden den Radfahrer. Er wurde mit einer schweren Verletzung mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

Zeugen dieses Verkehrsunfalles werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Pöchlarn, Telefonnummer 059133-3142, in Verbindung zu setzen.

LPD-NOE

Unfall in Göstling – Heli flog
Bezirk Scheibbs:  Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten reversierte am 8. Juli 2020 gegen 15.45 Uhr einen Pkw auf einem Parkplatz in Göstling.

Dabei dürfte er eine auf der Fahrbahn gehende 80-jährige Frau aus dem Bezirk Scheibbs mit dem Fahrzeugheck erfasst haben. Die Frau stürzte und kam zum Teil unter dem Fahrzeug zum Liegen.

Die Frau wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten geflogen.

LPD-NOE

Radlerin verunfallte in Tulln – Heli flog
Tulln: Eine 16-Jährige aus Wien 21. wollte am 8. Juli 2020, gegen 16.10 Uhr, mit einem Citybike die Radfahrerüberfahrt bei der Einfahrt zu einem Geschäftsparkplatz auf der Ignaz-Josef-Pleyel-Straße in Tulln an der Donau von Richtung Westen kommend überqueren.

Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Sattelzug, der von einem 52-Jährigen aus dem Bezirk Tulln gelenkt wurde.

Die Radfahrerin geriet dabei unter die rechten Reifen des nachgezogenen Sattelanhängers. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das SMZ Ost nach Wien geflogen.

LPD-NOE

Unfall in Wr. Neustadt – zwei Verletzte
Wr. Neustadt:  Ein 21-Jähriger aus Wien 22. lenkte am 8. Juli 2020, gegen 19.30 Uhr, einen Pkw auf dem Ferdinand Porsche Ring in Wr. Neustadt in Fahrtrichtung Norden.

Er bog bei der Kreuzung mit der Kollonitschgasse nach links in diese ab. Nach dem Ausbrechen des Hecks des Pkws geriet dieser ins Schleudern, streifte einen rechts am Fahrbahnrand abgestellten Pkw und fuhr über den Gehsteig, wo zwei 14-Jährige aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land gingen.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fußgängerinnen schwer verletzt. In weiterer Folge kollidierte der Pkw mit einer Hausmauer. Die beiden Schwerverletzten wurden vom Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht.

LPD-NOE

LKW überholte Radler in Guntramsdorf – ein Verletzter
Bezirk Mödling: Ein 82-Jähriger aus dem Bezirk Mödling lenkte am 9. Juli 2020, gegen 10.00 Uhr, ein Fahrrad auf der Hauptstraße in Guntramsdorf, in Richtung Ortsmitte.

Dabei wurde der Radfahrer von einem Lkw, vermutlich einem gelb-grünen Tankwagen, überholt und der Radfahrer kam zu Sturz. Der Lkw fuhr in unbekannte Richtung weiter.

Der Mann wurde mit vermutlich leichten Verletzungen nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Baden verbracht.

Zeugen betreffend den Unfallhergang werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Guntramsdorf unter der Telefonnummer 059133-3335 in Verbindung zu setzen.

LPD-NOE