St.Pölten: Am 13.12.07 überreichte Umweltlandesrat Josef Plank attraktive und klimaschonende Preise an die SiegerInnen des Gewinnspiels „Die Energie-Checker“, welches von September bis November 2007 an den niederösterreichischen Hauptschulen und AHS durchgeführt wurde. Die Preisverleihung war damit der Schlusspunkt einer erfolgreichen Aktion, bei der die Einschätzung und Optimierung der eigenen Energieverwendung Schlüssel zum Sieg war.

Das Gewinnspiel „Die Energie-Checker“ war ein Kooperationsprojekt zwischen der NÖ Landesakademie, "die umweltberatung" und der NÖ Landesregierung in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat, welches zum Ziel hatte, Jugendlichen anhand eines einfachen Teilnahmebogens ein Gefühl für den eigenen Umgang mit Energie zu vermitteln. Insgesamt haben mehr als 550 niederösterreichische Schüler und Schülerinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren die Chance genutzt, sich einen der tollen Preise zu sichern.

Geschafft haben es schließlich jene 15 TeilnehmerInnen, die neben der richtigen Beantwortung der beiden Gewinnfragen auch noch das Losglück auf ihrer Seite hatten. Überglücklich zeigten sich die Gewinner und Gewinnerinnen der Hauptpreise, Cornelia Grosseibel aus Euratsfeld, Stephanie Schwein aus Amstetten und Christoph Oblack aus St.Pölten, als sie einen Ipod mit Solarladegerät, ein Mountainbike und eine Digitalkammara mit Solarladegerät durch Landesschulinspektor Ing. Rötzer überreicht bekamen. Doch auch die GewinnerInnen der Preise 5 bis 15 zeigten sich begeistert über die verfrühten Weihnachtsgeschenke.

Neben der Teilnahmemöglichkeit einzelner SchülerInnen bestand auch die Möglichkeit, Klassenprojekte aus den Themengebieten „Energiesparen“ und „Erneuerbare Energien“ einzureichen. Letztendlich haben die Projekte der 3. Kasse des BG/BRG Berndorf, der 3C des BRG Waidhofen/Ybbs und der 3a der Dr. Theodor Körner HS III durch ihre Umsetzungsorientiertheit überzeugt. Als Dank für das herausragende Engagement von SchülerInnen und Lehrenden wurden VertreterInnen der drei Klassen, Gutscheine für Klassenausflüge in den Energiepark Bruck, den Nationalpark Donauauen und den Nationalpark Thayatal durch Landesrat Josef Plank überreicht.

„Der sorgsame Umgang mit Energie ist nicht nur in Zeiten hoher Energiepreise lohnend, sondern auch im Hinblick auf Klima- und Umweltschutz unverzichtbar. Die Schüler und Schülerinnen von heute sind die Entscheidungsträger von morgen, sie werden durch ihr Handeln den Energieverbrauch der nächsten Jahrzehnte entscheidend mit beeinflussen. Initiativen wie diese sind daher von besonderer Bedeutung und es freut mich als Landesrat für Energie, dass das Thema Energiesparen mit so viel Interesse und Enthusiasmus bei Schülerinnen und Schülern, Lehrenden und Eltern aufgenommen wurde“, betont Umweltlandesrat Josef Plank zum feierlichen Abschluss der Aktion.

„Die Energie-Checker“

 Klassenpreise:  * 3. Kl. BG/BRG Berndorf Exkursion Energiepark Bruck, * 3a Dr. Theodor Körner HS Exkursion Nationalpark Donauauen, * 3C BRG Waidhofen/Ybbs Exkursion Nationalpark Thayatal

 Einzelpreise: 1. Cornelia Grosseibel aus 3324 Euratsfeld (im Bild),  2. Stephanie Schwein aus 3300 Amstetten, 3. Christoph Oblak aus 3107 St.Pölten 4. Michael Ramharter aus 3741 Pulkau 5, Jasmin Membier aus 2286 Haringsee, 6. Markus Süss aus 3902 Vitis, 7. Anna Lichtenegger aus 2630 Ternitz, 8. Viktoria Böhm aus 3914 Waldhausen, 9. Christina Zichtl aus 3383 Hürm, 10. Jürgen Zickl aus 3300 Amstetten, 11. Florian Kurz aus 2225 Loidesthal, 12. Valentin Gamsjäger aus 2721 Bad Fischau, 13. Janine Koberstein aus 2630 Ternitz, 14. Katharina Hahn aus 2100 Leobendorf, 15. Bianca Helm aus 3365 Allhartsberg