Bezirk Tulln: Der Hund eines 52-Jährigen aus dem Bezirk Tulln entlief am 10. Juli 2019 gegen 06.50 Uhr.

Dies von einem Grundstück im Gemeindegebiet von Muckendorf-Wipfing. In weiterer Folge soll er nach einer 21-jährigen Fußgängerin aus dem Bezirk Tulln geschnappt und diese dadurch leicht verletzt haben.

Danach soll er zwei Hunde eines 27-jährigen Fußgängers aus dem Bezirk Tulln verletzt haben, sodass diese durch einen Tierarzt versorgt werden mussten.

Es wird Anzeige bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der Bezirkshauptmannschaft Tulln erstattet.

LPD-NOE