Bezirk Scheibbs: Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Liezen/Stmk lenkte am 10.10.2018 um 21.30 Uhr einen Pkw auf der L6176 von Gaming in Richtung Pfaffenschlag.

Am Beifahrersitz befand sich im Kinderrückhalteinrichtung (Maxi Cosy) ihre dreimonatige Tochter.

Auf Höhe Strkm 1,510 wollte sie einem Rehwild ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stürzte einige Meter über die Böschung und kam zwischen den Bäumen seitlich zum Liegen.

Das Kind wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik St. Pölten geflogen, ihre Mutter wurde ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in die Universitätsklinik St. Pölten gebracht.

LPD-NOE