Hollabrunn: Am 06.03.2019 kam es nachmittags zu einem Unfall zwischen einem Rettungsfahrzeug und einem Traktor samt Anbaugerät.

Vermutlich durch einen Abbiegevorgang kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander im Kreuzungsbereich mit einem Güterweg. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr Hollabrunn voneinander getrennt und an einem nahe gelegenen Abstellplatz abgestellt. Weiters mussten Erstmaßnahmen gegen die auslaufenden Betriebsmittel gesetzt werden.

Im Einsatz stand weiters die Polizei Hollabrunn, das Rote Kreuz Hollabrunn und die Wasserrechtsbehörde.

Informationen-Foto: ABI Holzer Christian, Feuerwehrkommandant, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hollabrunn, 2020 Hollabrunn, www.ffhollabrunn.at