Bezirk Bruck an der Leitha: Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Stockerau führten am 03.08.2008, gegen 16.45 Uhr, im Zuge der Ausgleichsmaßnahmen (AGM) eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle auf einer Autobahnraststation in 2464 Göttlesbrunn-Arbesthal durch.

Im Fahrzeug befanden sich Vasilica I., 34 Jahre, und drei Frauen im Altern von 26 Jahre, 25 Jahre und 18 Jahre, alle rumänische Staatsbürger.

der Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten fest, dass sich im Fahrzeug nachstehende Gegenstände befanden: 4 MP3-Player, 4 Laptops, 16 Bohrmaschinen, 19 div. elektr. Werkzeuge, 2 Sturzhelme, 3 Handschuhe, 2 Autoradios, 12 div. KFZ-Bestandteile, 9 Parfums, 2 Lautsprecher, 126 div. Werkzeuge, 24 Spirituose und 3 Bildträger/Tonträger sowie noch andere div. Gegenstände

api-stockerau-080811-02.jpg

Da die Fahrzeuginsassen keine Rechnungen vorweisen konnten und die Angaben über die Herkunft nicht schlüssig waren, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft der 34-jährige Vasilica I. festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg verbracht.

Da vermutet wird, dass das sichergestellte Diebsgut in Italien gestohlen wurde, wurde von den Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Stockerau, AGM, Kontakt mit den Beamten des Polizeikooperationszentrum Thörl Maglern zwecks möglicher Zuordnung von Tatorten aufgenommen.

Das Diebsgut wurde sichergestellt. Der Gesamtwert des sichergestellten Diebsgutes ist derzeit nicht bekannt.