Bezirk Korneuburg: Am 26.01.2012 gegen 21.55 Uhr, lenkte ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg, einen Pkw von Korneuburg kommend in Richtung Leobendorf.

Kurz nach der Ortseinfahrt 2100 Leobendorf kam er, laut eigenen Angaben, aufgrund von Sekundenschlaf von der Fahrbahn ab und kollidierte mit vier parkenden Pkw. Weiters wurde ein Verkehrszeichen umgestoßen.

Bei mindestens drei Pkw entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. Ein durchgeführter Alkomattest verlief positiv. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen und eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Korneuburg erstattet.

SID-NOE