Bezirk Wr. Neustadt: Am 29.09.2011 gegen 14.50 Uhr wurde in Sollenau in der Gewerbestraße, Höhe Nr. 8, eine Person wahrgenommen, welche gerade zu Sturz kam. Die Frau wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht.

Bei der Verletzten handelt es sich um eine 45-Jährige aus dem Bezirk Baden. Vom Koordinierten Kriminaldienst der Polizeiinspektion Sollenau werden umfangreiche Ermittlungen geführt.

Nach ersten Erkenntnissen, kann sich die 45-Jährige die schweren Verletzungen nicht nur von dem Sturz zugezogen haben. Derzeit ist nicht bekannt, wie sich die 45-Jährige die schweren Verletzungen zugezogen haben könnte.

Die Verletzte konnte nicht einvernommen werden und bis dato haben sich keine Zeugen gemeldet.

Die Beamten des Koordinierten Kriminaldienstes Sollenau ersuchen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133/3370. Die Hinweise werden vertraulich behandelt.