Wiener Neustadt: Zum Gedenken an den 20. Todestag des viel zu früh aus unserer Mitte – im Rahmen eines Einsatzes auf der Autobahn – abberufenen Kameraden Thomas Ungersböck, veranstaltete die Feuerwehr Wiener Neustadt am 2. Dezember 2018 ein stilles Gedenken am Friedhof mit anschließender Sternfahrt durch Wiener Neustadt.

Thomas Ungersböck wurde im Rahmen eines Einsatzes auf der Autobahn am 5. Dezember 1998 im Alter von nur 16 Jahren getötet, drei weitere Kameraden schwer verletzt. Zum Gedenken an sein Opfer und als Mahnung an alle, dass der Feuerwehrdienst gefährlich sein kann, wurde am 2. Dezember 2018 die Feuerwehr Wiener Neustadt am Friedhof an Thomas Ungersböck still gedacht.

Mit einer Abordnung von über 50 Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Wiener Neustadt wurde sein Grab besucht, ein Kranz niedergelegt und im Anschluss alle Wiener Neustädter Bürgerinnen und Bürger mit einer Sternfahrt durch Wiener Neustadt daran erinnert, dass auch in der besinnlichen und ruhigen Zeit, die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt rund um die Uhr bereit für den Einsatz sind.

Stadtrat für Sicherheit Franz Piribauer und Kommandant Branddirektor Josef Bugnar ehrten den Verstorbenen stellvertretend für alle Kameraden. Die Mutter von Thomas nahm ebenfalls mit zwei seiner Tanten an der Gedenkstunde teil.

„Es ist uns wichtig, dass alle wissen, dass unser Hobby gefährlich ist, dass wir unsere Freizeit für die Sicherheit Wiener Neustadts geben und dass das auch nicht so schön enden kann“, mahnt Kommandant Bugnar zur Vorsicht und bittet um Verständnis. „Es mag manchen übertrieben erscheinen, wenn wir mit Atemschutz bepackt in ein Gebäude gehen oder wenn wir großräumig absperren. Aber es dient zu unser aller Sicherheit. Und das Leben unserer ehrenamtlichen Helfer ist unser höchstes Gut in der Freiwilligen Feuerwehr.“

Informationen-Fotos: Ing. Richard Berger, BA Msc, ASBÖA, Abschnittsbrandinspektor, Leiter Presseteam der Feuerwehr Wr. Neustadt, AFKDO Wr. Neustadt – Stadt, Freiwillige Feuerwehr Wr. Neustadt, www.ffwrn.at