Bezirk Bruck an der Leitha: Der 67-jährige Pensionist Albert S. und sein Sohn führten am 19.01.2009, gegen 15.55 Uhr, in der Leithaau im Gemeindegebiet von 2454 Sarasdorf, Riede Obere Au, Holzsschlägerungsarbeiten durch.

Der Sohn lenkte zum angeführten Zeitpunkt eine Zugmaschine und transportierte Baumstämme vom Waldrand zum Holzlagerplatz. Albert S. fällte mit einer Motorsäge eine ca. 15 m hohe und ca. 20 cm starke Esche. der Pensionist wurde durch den umfallenden Baum am Rücken getroffen und kam unter diesem zu liegen.

Der Sohn der von seinem Traktor aus den Unfall sah leistete seinem Vater Erste Hilfe und verständigte telefonisch die Rettung und Feuerwehr. Trotz Erster Hilfe Leistung durch Sanitäter der Rettung Götzendorf und des NAW Schwechat verstarb Albert S. an der Unfallstelle.

Der anwesende Notarzt stellte am 19.01.2008, um 16.26 Uhr den eingetretenen Tod des Albert S. fest. Laut Notarzt erlitt S. ein Polytrauma.

Informationen: SID-NOE