Bezirk Mistelbach: Am 26.12.2015 gegen 04:50 Uhr lenkte ein 25-Jähriger seinen Pkw auf der L6, von Ulrichskirchen kommend in Richtung Unterolberndorf. 

Etwa auf Höhe Strkm. 29,100 dürfte der Lenker aus bislang unbekannter Ursache gegen den Randstein eines Brückengeländers gefahren sein. Das Auto kam ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und stürzte über eine ca. 1 Meter hohe Böschung in ein angrenzendes Feld wo es nach mehreren Überschlägen auf den Rädern zum Stillstand kam.

Durch mehrere in der Nähe befindliche Personen konnte der Unfall wahrgenommen, die Rettungskräfte verständigt und die Erstversorgungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Der Lenker konnte von den Rettungskräften reanimiert werden. Er wurde mittels NAW in das Landesklinikum Mistelbach verbracht wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

LPD-NOE