Bezirk Baden: Ein 25-Jähriger aus Wiener Neustadt fuhr am 29. Juni 2015 gegen 17.35 Uhr mit einem Pkw auf der L150 im Gemeindegebiet von Schranawand, aus Moosbrunn kommend in Fahrtrichtung Unterwaltersdorf.

Als Beifahrer fuhr ein 21-Jähriger aus Wiener Neustadt mit.

Zur gleichen Zeit fuhren zwei 16-Jährige aus dem Bezirk Wien-Umgebung jeweils mit einem Leichtmotorrad hinter dem Pkw.

Auf Höhe des Stkrm. 4,172 befand sich ein Hinweisschild. Durch dieses Hinweisschild und einen entgegenkommenden Lkw sowie weiteren Gegenverkehr dürfte der Pkw-Lenker sein Fahrzeug vermutlich stark abgebremst haben um eine Kollision mit dem leicht auf die Fahrbahn ragenden Hinweisschild zu verhindern.

Die beiden Motorradfahrer dürften vermutlich auf den Pkw aufgefahren sein. Ein Jugendlicher verstarb an der Unfallstelle, der zweite wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht.

Die Ermittlungen der Polizei betreffend den Unfallhergang sind derzeit noch im Gange. Die L150 war im zwischen Moosbrunn und Unterwaltersdorf zwischen 17.50 Uhr und 20.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

LPD-NOE