Tulln: Zum ersten Mal schrieb die Stadt Tulln heuer den Wettbewerb „Tullns schönste Weihnachtsauslage“ aus.

32 Innenstadtbetriebe nahmen daran teil und die KundInnen bewerteten mittels Gewinnkarte die für sie schönste Auslage. Gewonnen hat heuer die Fleischerei Schmölz am Hauptplatz.

Gerade in der Weihnachtszeit ist die Tullner Innenstadt eine beliebte Einkaufszone auf der Suche nach den schönsten Weihnachtsgeschenken. Um die Stadt idyllisch-weihnachtlich zu gestalten und das Augenmerk auf das eigene Geschäft zu ziehen, werden die Schaufenster von den UnternehmerInnen kreativ dekoriert – für sie hat die Stadtgemeinde Tulln heuer den Wettbewerb „Tullns schönste Weihnachtsauslage“ ins Leben gerufen.

Schönste Auslage: Fleischerei Schmölz Über 30 Betriebe haben an dem Wettbewerb teilgenommen. Abgestimmt wurde nicht von einer Jury sondern von den KundInnen selbst – es wurden mehr als 2.000 Gewinnkarten ausgezählt, unter denen insgesamt € 1.500,- an Tullner Zehnern verlost werden.

Das Ergebnis des Votings: Den ersten Platz belegt die Fleischerei Schmölz am Hauptplatz. Ebenfalls am Hauptplatz ist die Trachtenstube Weber, die sich den 2. Platz sichern konnte. Den 3. Platz im Wettbewerb um die schönste Weihnachtsauslage belegt das Nagelstudio Omorfia’ in der Wilhelmstrasse.

„Jede Auslage trägt ein kleines bisschen zum weihnachtlichen Flair bei – und außerdem unterstützen Aktionen wie diese die Kundenbindung für die einzelnen Betriebe. Es freut mich, dass sich so viele UnternehmerInnen im Wettbewerb engagiert haben“, so Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk.

tulln-platz_1_fleischerei_schmoelz-151216.jpg

Platz 1: Traditionsbetrieb Fleischerei Schmölz Absoluter Publikumsliebling ist der Fleischhauer Schmölz am Tullner Hauptplatz. Reisig- Girlanden, Adventkalender und alte Weinfässer schmücken die Auslage. Natürlich werden auch die besten Fleisch- und Wurststücke im Schaufenster präsentiert. Frau Schmölz und Mitarbeiterin Magda freuen sich über den 1. Patz. Und wer noch das beste Stück Fleisch für die Weihnachtsfeiertage braucht, ist hier genau richtig.

tulln-platz_2_trachtenstube_weber-151216.jpg

Platz 2: Trachtenstube Weber Die Trachtenstube Weber belegt den 2. Platz im Wettbewerb um „Tullns schönste Weihnachtsauslage“. Dekorationen in rot gehalten und ein Weihnachtsbaum sind in der Auslage am Hauptplatz zu entdecken. „Gerade in der heutigen Zeit ist eine ansprechende Auslage sehr wichtig“, freut sich Inhaberin Monika Resch. Trachtenfans kommen hier voll auf ihre Kosten, ideal für das perfekte Outfit unter dem Weihnachtsbaum für sich und seine Liebsten.

tulln-platz_3_nagelstudio_omorfia-151216.jpg

Platz 3: Nagelstudio Omorfia’ Alexandra Strauss und Mitarbeiterin Kathi sind mit dem 3. Platz sehr zufrieden. In der verspielten Auslage in der Wilhelmstrasse findet man Schnee- und Weihnachtsmänner, Girlanden und Lichterketten. „Wir freuen uns über das zahlreiche, positive Feedback zu unserer Weihnachtsauslage“, so die Inhaberin. Maniküre, Pediküre oder Massagen – hier kann man sich vor oder nach den Weihnachtsfeiertagen verwöhnen lassen oder Gutscheine verschenken.

Die 10 schönsten Weihnachtsauslagen: 1. Fleischhauer Schmölz, Hauptplatz – 2. Trachtenstube Weber, Hauptplatz – 3. Nagelstudio Omorfia’, Wilhelmstraße – 4. AUST Mode, Rathausplatz – 5. Mrs. Sporty, Wilhelmstraße – 6. Loley GmbH, Bahnhofstraße – 7. Beautycenter Vera, Karlsgasse – 8. Marc O’ Polo, Hauptplatz – 9. Foto Schwarzenegger, Bahnhofstraße – 10. Hundesalon Tulln, Wilhelmstraße.

Informationen-Fotos: Mag. Julia Schwanzer – Bürgerinformation & Öffentlichkeitsarbeit, Stadtamt Tulln a. d. Donau, www.tulln.at