Bezirk Mödling: Nach der Schulungseinheit zum Thema „Absturzsicherung“ vor zwei Wochen, fand am 07.02.2019 eine diesbezügliche Gesamtübung, im Feuerwehrhaus Maria Enzersdorf statt.

Angenommen wurde eine verletzte Person im Untergeschoss des Schlauchturmes welche per Schleifkorbtrage gerettet werden muss.

Seitens der Ausarbeitung wurde festgelegt, dass die Rettung mittels Seiltechnik, über einen Flaschenzug mit 4-facher Übersetzung und ohne Zuhilfenahme hydraulischer Hilfsmittel bzw. Seilwinden erfolgen soll.

Nach dem Aufbau der benötigten Gerätschaft und dem Herstellen eigener Anschlagpunkte, konnte der Patient, betreut durch den Ersthelfer schonend aus dem Schacht gehoben werden. Nach rund 90 Minuten wurde der Übungsabend erfolgreich abgeschlossen.

Informationen-Fotos: Florian Zeilinger, FF-Maria Enzersdorf, www.ff-mariaenzersdorf.at