Bezirk Amstetten: Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Stadt lenkte am 19. April 2016 gegen 15.55 Uhr ein Pkw-Anhängergespann (Pkw und Zentralachsanhänger), auf der B1 im Gemeindegebiet von St. Valentin in Richtung St. Valentin.

Auf dem Anhängergespann war ein Pkw geladen.

Das Gespann streifte einen neben der Fahrbahn in einer Pannenbucht stehenden 49-jährigen rumänischen Staatsbürger sowie dessen Fahrzeug.Der rumänische Staatsbürger hatte sein Fahrzeug nach einer Panne dort abgestellt.

Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus Linz verbracht.

Die Bundesstraße B 1 war im Unfallbereich von 16.10 Uhr bis 17.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

LPD-NOE