Bezirk Hollabrunn: Eine 64-jr. Tschechin fuhr am 15.11.2018 gegen 17:00 Uhr mit einem PKW im Gemeindegebiet von Zellerndorf auf der B35 in Richtung Horn.

Zur selben Zeit fuhr ein Ehepaar (81 und 82 Jahre alt, Bezirk Hollabrunn wh.) mit einem mehrspurigen Kleinkraftrad in die entgegengesetzte Richtung und wollte bei einer Kreuzung abbiegen.

Bei diesem Abbiegemanöver ist es offensichtlich zu einem Zusammenstoß gekommen, wobei beide Fahrzeuge stark beschädigt worden sind.

Während die Lenkerin des PKW unverletzt blieb, verstarben die beiden anderen Beteiligen noch am Unfallort.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 11 Fahrzeugen und 45 Mann im Einsatz. Für die Dauer des Einsatzes musste die Unfallkreuzung von 17:15 Uhr bis 19:30 Uhr gesperrt und der Fahrzeugverkehr örtlich umgeleitet werden.

LPD-NOE