Bezirk Scheibbs: Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Melk lenkte am 5. Februar 2020, gegen 16.35 Uhr, offenbar in einem durch Drogen beeinträchtigten Zustand einen Pkw.

Dies auf der Gemeindestraße Ybbssteinbach aus Richtung Göstling kommend in Richtung Ybbssteinbach.

In einer leichten Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Böschung. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Ein nachkommender Fahrzeuglenker verständigte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe.

Der 36-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

LPD-NOE