Bezirk Gänserndorf: Ein 56-Jähriger aus Wien hielt am 22.12.2018 gegen 01.45 Uhr einen unbesetzten Linienbus an.

Dies bei einer Bushaltestelle auf der Esslinger Hauptstraße kurz vor dem Ortsgebiet von Groß-Enzersdorf.

Dabei setzte sich der Bus aus bisher unbekannter Ursache in Richtung Ortsgebiet von Groß-Enzersdorf selbständig in Bewegung. Der 56-Jährige befand sich dabei im Bus und lenkte diesen auf das Areal einer Tankstelle, prallte dabei gegen eine Zapfsäule und in der Folge gegen ein Gebäude. Eine Gefährdung weiterer Personen oder der Umwelt entstand dadurch nicht.

Der 56-jährige Buslenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst in das Sozialmedizinische Zentrum Ost – Donauspital in 1220 Wien verbracht.

LPD-NOE